Samstag, 16. Juni 2012

Schmeiß schon mal den Grill an....

Gestern war mein erstes veganes Grillen...sehr lecker!



Für mich gab es mediterranen Nudelsalat, SeitanVürstchen im Ganzen und als Spieß, Champignons, Bohnensalat und Tztatziki!











Nudelsalat:
alle Mengen sind frei varrierbar...
Nudeln al dente gekocht und abgeschrecken
frische Tomaten
Ruccola
getrocknete Tomaten
schwarze Oliven in Ringe geschnitten

Für die Würzsoße hab ich Gemüsebrühe mit Senf, Tomatenmark, Pfeffer, Kräutersalz und Paprika gewürzt.
Wenn der Nudelsalat über Nacht zieht, sollte man vor dem Grillen noch mal etwas Würzsoße drüber geben... die Nudeln saugen über Nacht alles auf.

Die Spieße erklären sich wohl von selbst... 

Das Rezept für die SeitanVurst gibt es >>>hier<<<
Die Würstchen werden auf dem Grill aussen schön knusprig, als wenn sie 'ne Pelle hätten und bleiben innen schön zart.

Tzatziki (für 500g)
einen Becher Sojajoghurt natur (500g)
eine MiniGurke
3-4 Knoblauchzehen
Kräutersalz

Den Jogurt in eine Schüssel geben und die Gurke schälen und reinraspeln. Die Knoblauchzehen pellen und mittels Knoblauchpresse dazugeben. Das Ganze dann mit Kräutersalz abschmecken.
Wer mag, kann auch noch eine kleingeschnippelte Zwiebel dazu geben. 




1 Kommentar: