Montag, 14. Dezember 2015

Wohoo... vegane Burger in town!

In meinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant - der Wurstgalerie in der Kaiserstr. - gibt es seit dem 01.12.15 jetzt auch vegane Burger! Wahlweise mit Guacamole oder Salsa und mit handmade Patty!
Wat kann dat vegane Leben manchmal schön sein!!! 

Update 18.02.2016
Die Burger gibt's immer Freitags und Samstags und das Brötchen wird auch selbst gebacken!

 

Dienstag, 24. November 2015

Advent...Advent...

Nee, nee, nee... wenn ich mir überlege, dass Sonntag schon der erste Advent ist... buah... dat wird gefühlt auch jedes Jahr früher.

Ich bin noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung. Da ich dieses Jahr kein Advents/Weihnachtsbesuch bekomme, werde ich mir wohl auch die Weihnachtsdeko sparen. Ich mach dieses Jahr den Grinch! So!

Naja... ein bisschen eingeknickt bin ich schon. Plätzchen für den guten Zweck gekauft und eine Weihnachtsspende für meine Paten"kinder": die Rüsselchen

Und was ich heute gesehen hab, will ich natürlich auch nicht verheimlichen: vegane Weihnachtsnaschies - alles was die Supermärkte so hergeben.

In diesem Sinne: happy grinching!

Mittwoch, 30. September 2015

Wo isst Neumünster vegan?

Nachfolgend mal eine Auflistung der Restaurants, wo man veganfriendly oder mit eigener Kreativitiät was veganes in Neumünster zu essen bekommt - rein vegane Läden gibt es leider nach wie vor nicht:

Wurstgalerie  
hier gibt's eine vegane Currywurst, vegane Gemüsebällchen, Pommes + Süßkartoffelpommes, abwechselnd Nudel- oder Kartoffelsalat. Vegana Mayo, veganer Hausdip - welche Soßen sonst noch vegan sind, kann das freundliche Personal vor Ort beantworten. Pommes und Soßen sind handmade! Sehr netter Laden!

L.O.K.S.
Hier gibt es feste vegane Vorspeisen und Gerichte in der Karte. Zusätzlich wechselt die Sonderkarte alle paar Wochen und es ist auch jedesmal etwas veganes dabei. Veganen Nachtisch kann man auch genießen. Sonntags wird im LOKS gebruncht... wenn man sich vorher als vegan anmeldet, wird darauf sehr gern eingegangen. Gehobene Küche und nettes Ambiente!

Blechnapf
Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten kann sich die Karte und das Essen wirklich sehen lassen.
Ob Vorspeise, Hauptgericht oder Nachtisch... es bleibt kein Wunsch offen! Gehobene Küche!

Bao
Im Bao gibt's Maki-Sushi, Spinatsalat und Sesambällchen. Es ist nichts vegan ausgewisen, aber ein Blick in die Karte lohnt sich!

Pa-Ko
Das Pa-Ko wirbt mit veganem Döner. Zusätzlich gibt es auch noch Falafel-Dürüm. Man muss allerdings schon nachhaken, damit es auch wirklich vegan wird.
Im Gegensatz zur normalen Döner-Bude gibt es den Döner mit warmen gebratenem Gemüse statt nur mit kaltem Salat. Schließt leider demnächt!!!

Immergrün
Salat, veganer Wrap, Smoothies

Tokyo Sushi
Das running Suhi ist leider nicht gekennzeichnet, ist also Glücksache, was da vegan ist.
Dafür kann man am Tresen auch direkt vegane Speisen bestellen: Sushi, Minifrühlingsrollen und Gemüsegerichte mit Reis und Tofu. Bratnudeln sind leider nicht vegan.

Kontraste
Ein Kneipenrestaurant mit kleinem veganen Angebot. Die leckeren "aus Versehen veganen" Goodies wurden leider von der Karte gestrichen. Relativ laut - Service und Preise sind überarbeitenswert.

Langotti-Eis
Am Anfang der Lütjenstraße kann man einen veganen Eis-Shake oder ein veganes Fruchteis ergattern. Im Gegensatz zur normalen veganen Sorbet-Alternative ist das Fruchteis lecker cremig. Es gibt allerdings immer nur 1-2 Sorten zur Auswahl, die allerdings wechseln. Vegane Eiswaffeln gibt es leider nicht!

Und wer es nicht mehr bis vor die Tür schafft, wird beim Pizzalieferservice Stückwerk  fündig.
Alles superfrisch und knackig!


Tja...das war es leider auch schon wieder zum Thema Neumünster isst vegan!

Es gibt natürlich immer noch einige Gerichte in anderen Restaurants, die sich veganiseren lassen.
Im El Paso ess ich immer die "El Paso Potatoe" - allerdings ist die Guacamole nicht selbstgemacht,
im Paparazzis gibt es ein paar Kleinigkeiten wie Kartoffeln mit mediterranem Gemüse oder frischen Champignons,
im da bernardo gibt's italienische Pasta  (Spaghetti Aglio, Olio è Peperoncino + Penne all‘ Arrabiata) und Pizza (Solo Rucola + Vegetaria, natürlich ohne Käse ;)) 
und im Tandoor Istanbul gibt es 2-3 vegetarische Gerichte, die sich durch weglassen des Kaschkavalkäses veganisieren lassen.








Dienstag, 22. September 2015

anstrengendes Wochenende - nächstes Mal auf jeden Fall wieder

Puh.. da merkt man doch, dass man kein junger Hüpfer mehr ist!
3 Tage in der Gegend rumstehen und Plakate hochhalten, ist doch anstrengender, als ich dachte. ;)
 
Von Beschimpfungen über Daumen hoch war alles vertreten. Und 3 Tage lang 5 Kundgebungen samt Demozug durch die Stadt waren vielleicht doch ein bisschen überambitioniert. Aber man ist ja lernfähig! Und für's nächste Mal wissen wir Bescheid. Nachfolgend mal ein paar Eindrücke zu den Tagen 18.-20.09.2015 - Gegen Wildtiere im Zirkus


Am 1. und 2 Tag waren wir leider nur sehr spärlich vertreten -
aber wir haben die 2 Tage Präsenz gezeigt.
 
Die Pro-Zirkus-Kundgebung war allerdings nur an einem Tag/1Std. mit 2 Leuten vertreten!
 



 
 
Für den Demozug am Sonntag war ordentlich Werbung gemacht worden:







 
 




 
 
Ich frag mich heute noch, was die Leute ihren Kindern gesagt haben, wenn die nachfragten, was wir denn da machen würden...
 
 
Presse:
 
 
 

Montag, 14. September 2015

Brunch in Hamburg: Vincent vegan base

Ich war gestern mit ein paar Leuten von meinem Stammtisch in Hamburg zum Brunchen *klick*!
Gott, war das lecker! Und nicht wie sonst, nur ein bis zwei Tellerchen für uns Veganer, nee, das komplette Buffet war vegan. Es gab dazu Getränke nach Wahl, oder eine Kaffeeflatrate und wer will, bekommt auch noch frisch gemachte Pancakes... und ob ich wollte... ich war quasi im veganen Schlemmerhimmel!

Das war das erst mal in der base, aber ganz bestimmt nicht das letzte mal!






Und da wir noch nicht genug gefuttert hatten...hahahaha... ging's noch hier hin:



 
das Eis von denen hatten wir die Woche davor auf dem veganen Straßenfest in Hamburg schon mal angetest. Frühstücken kann man da auch und Käffchen mit Torte gibt's da auch *klick*
 
Ja... so kann man einen Sonntags-Brunch ausklingen lassen...
 
 
 


Donnerstag, 10. September 2015

gegen Wildtiere im Zirkus Krone

Ja...nun ist es mal wieder soweit, der Zirkus Krone fällt in Neumünster ein.
Was ich besonders perfide finde: die werben mit ihrer tollen Tierhaltung und schreiben in ihrer Werbung, dass es den Tieren gut geht und man ja nicht den millitanten Tierrechtlern glauben schenken soll!!! Geht mal gar nicht!

Unter anderem auch deshalb haben wir jetzt die FB-Gruppe "Neumünster gegen Tiere im Zirkus" aufgemacht, damit wir auch zukünftig gemeinsam gegen das Gastieren von Zirkussen mit Tier"attraktionen" agieren können. Wer also Interesse hat, darf gerne mitmachen!

Für die aktuellen Zirkus-Krone-Vorstellungen haben wir Kundgebungen vor dem Zirkus geplant:

18.09.2015  14:00-16:00 Uhr und 18:30-20:30 Uhr
19.09.2015  14:00-16:00 Uhr und 18:30-20:30 Uhr
20.09.2015  12:30-14:30 Uhr

Geplant ist, dass wir mit Plakaten und Flyern auf die unzumutbaren Umstände von Tieren im Zirkus aufmerksam machen. Das ganze soll ruhig und freundlich über die Bühne gehen... Tröten, Fanfaren, Megafone etc. sind aus Respekt vor den Tieren nicht angebracht und unerwünscht.

Die Aktion wird in der Carlstr./Einmündung Sedanstr. stattfinden, also vis a vis zum Jugendspielplatz, wo der Zirkus ga(r)stiert. Den Platz direkt vor dem Zirkus hat sich Krone selbst reserviert für ihre eigenen pro-Zirkus-Kundgebung... ohne Worte...


        

Sonntag, 6. September 2015

veganes Straßenfest in Hamburg

Gestern war ich mit ein paar Leuten von meinem veganen Stammtisch in Hamburg auf dem Hansaplatz zum veganen Straßenfest.
Leider meinte der Wettergott es zu Anfang nicht so gut mit uns... wir sind doch sehr nass geworden.
Und eigentlich hatten wir von Hamburg ein bisschen mehr erwartet. Aber immerhin soll das schon mal größer gewesen sein, als letztes Jahr. Nach oben ausbaufähig würde ich sagen. ;)
Hier mal ein paar Eindrücke:
 
 





 
 
Schoko deluxe und Erdnuss-Karamell
 

dem Graslutscher hab ich auch gelauscht....herrlich!
 

 
Und es gab die Riegel von der Riegelmanufaktur zu kaufen!
Da musste ich natürlich zuschlagen. Verkauft wurden die am Stand von dem neuen Laden
12 monkeys / Vegankrams in St. Pauli. Den Laden werde ich bei nächster Gelegenheit
natürlich mal unter die Lupe nehmen.


 


Großartig! Björn (von unserem Stammtisch) ist auf dem Plakat von Laufen gegen Leiden!
Daumen hoch!
 
 
Insgesamt war es eine schöne Veranstaltung - ich hoffe, nächstes Jahr ist der Wettergott gnädiger mit uns. ;)
 

 


Montag, 10. August 2015

Die können was....



Letztens beim Einkaufen entdeckt und gar nicht mal so schlecht - für Fertigfutter! ;)
Beim Currysalat waren mir die Stückchen ein bisschen zu groß, lies sich deswegen schlecht verteilen.
Geschmacklich sind beide Salat ok. Beim Currysalat fehlte etwas Salz... für mal eben gekauft und keine Lust selbst zu machen -> Kaufempfehlung!

Dienstag, 28. Juli 2015

Hallo-wach-Smoothie

Wenn der Kaffee mal aus ist...oder die Uhrzeit keinen Kaffee mehr zu lässt -> ich kann dann tatsächlich nicht mehr schlafen, wenn's zu spät wird... oder einfach nur, weil er schmeckt... der Hallo-wach-Smoothie:

200ml H²O
1/2 TL grüner Tee in Pulverform
1 Apfel
1 Handvoll Ruccola und glatte Petersilie
1 kleines Stückchen Ingwer


Dienstag, 14. Juli 2015

Scones mit Rohkost-Marmelade

Bisher hab ich Chia Samen immer nur als Gesundzutat für meine Smoothies betrachtet. Das man mit den kleinen gehaltvollen Samen auch Marmelade herstellen kam, hab ich letztens mal irgendwo aufgeschnappt. Also ran ans Werk! So simpel wie lecker....
 
250g Früchte mit 1 EL Chia Samen pürieren, optional noch süßen (ich hab 1 EL Agavendicksaft dazu gegeben) und ab ins Schraubglas. Eine Nacht in den Kühli und fertig ist die Rohkostmarmelade! Einfacher geht's kaum, oder?  
 
Ich hab das ganze mit einer reifen Mango ausprobiert und war begeistert. Die Menge ergibt ca. 1 Marmeladenglas voll und soll sich bis zu einer Woche im Kühlschrank halten.
 
Da ich kaum noch gekauftes Brot / Brötchen esse und dementsprechend nicht im Haus habe, musste also für die leckere Marmelade Sonntagmorgen was auf die Schnelle her. 
Chefkoch ist ja so das google für den Magen -> vegane Scones 
 
Die restliche Marmelade werde ich dann wohl im Joghurt oder als Chia-Mango-Pudding genießen.
 
 

Es gibt Eis Baby!

 Da ich leider feststellen musste, dass die vorher gelobte Eisdiele in NMS nicht wirklich immer veganes Eis im Programm hat, musste eine Alternative her.
Gemixtes TK-Obst oder TK-Bananengemixe sind auf Dauer langweilig, da musste was neues her.
Weil der Geldbeutel momentan nicht so üppig bestückt ist und ich ja auch nicht weiß, wie lange meine Eismaschinenbegeisterung anhält, musst erst mal was günstiges zum Ausprobieren her.
Dieses kleine Spielzeug ist es für's erste geworden.
Kann nicht viel und keine großen Mengen, aber zum Rumspielen reicht es. ;)
 
 
Walnuss-Sahne-Eis
 
einfach 'ne Handvoll Walnüsse geschreddert, mit Puderzucker bestreut (gewünschten Süßgrad einfach abschmecken) und mit Alpro Culinaria auf 500ml aufgegossen. Gut durchgerührt und ab in die Eismaschine. Nach 20 Minuten gab's leckeres, cremiges Eis.
 
 
 
 
 
 
Kirsch-Kokosjoghurt-Eis
 
2 handvoll Kirschen gewaschen und entkernt, Puderzucker drüber gestreut, mit Alpro Kokosjoghurt auf 600ml aufgefüllt und mit dem Pürierstab bearbeitet. Auch hier haben 20 Min. gereicht, um leckeres Eis zu löffeln. Ist (siehe Foto) bei um die 30°C nur schneller geschmolzen, als ich knipsen konnte. ;)
 
 
 
 
Ich freu mich schon auf die Winterzeit... Mandeljoghurt mit Apfel Zimt....jamjam... 
 

Brunch im Loks

Aktuell ist im Loks Japan angesagt... lecker! Ich finde den Laden einfach nur großartig!
Feste vegane Speisen und auch bei der Ländererkundung wird an die Veganer gedacht. Da kann sich so mancher Gastwirt noch was abgucken. Bitte weiter so!

Schön ist auch, dass man im Loks vegan brunchen kann. Tja, Fotos gibt es leider keine...ich war zu verfressen und hab's schlichtweg vergessen!

Es gab 2 verschiedene Käsesorten, 2 Aufschnittsorten und Aufstrich wie Leberwurst. Verschiedene Marmeladen, pflanzl. Margarine, Tee, Kaffee und auf Extra-Bestellung Cafe Latte mit Sojamilch. Als die warmen Gerichte aufgefahren wurden, gab's für die Vegs Wokgemüse mit Reis und einen überbackenen Nudelauflauf. Und zum Nachtisch noch Vanille- und/oder Erdbeerjoghurt.

Das vegane Herz war beglückt!
Bitte immer vorher anmelden, dass man vegan brunchen möchte, damit die das da einplanen können.

So ganz ohne Fotos geht's natürlich trotzdem nicht... da ich zwischendurch auch mal abends dort essen war, kann ich zumindest den Flammkuchen mal zeigen... ;)

 
 
 
 




Mittwoch, 22. April 2015

Der Sommer kann kommen!

Endlich gibt's auch in Neumünster veganes Eis!!!

Das Lagotti (Lütjenstr., gleich am Anfang rechts) hat mich heute mit veganem Eis überrascht.  Hat das Gespräch mit der Inhaberin letzten Herbst doch gefruchtet? Oder gab's genügend nachfragen?

Egal! Hauptsache ich muss nicht den ganzen Sommer mit Sorbet verbringen!  :D

Im Angebot sind 3-4 verschiedene Sorten Eis und sogar Milchshakes mit Sojadrink.

Wenn's jetzt noch vegane Waffeln dazu gäbe.... ;)

Samstag, 21. Februar 2015

Kokos-Muffins

Hach... ich mag einfache Rezepte!
Man braucht nicht mal 'n Mixer, Schneebesen reicht völlig.

200g Mehl
100g Kokosraspel
1 Pck. Weinsteinbackpulver (Biovegan)
100g Zucker
50ml Öl
200ml Kokosdrink

Den Zucker mit dem Öl aufschlagen und den Kokosdrink dazu geben.
In einer separaten Schüssel das Mehl mit den Kokosraspeln und dem Backpulver vermengen.
Nach und nach unter die Zucker-Öl- Kokosdrink-Mischung rühren.

Den Teig auf 12 Förmchen verteilen und bei 180° Ober/Unterhitue ca. 20 Min. backen.

Schmeckt bestimmt auch mit Sojadrink und gemahlenen Mandel/Nüssen sehr gut... oder mit Apfelstückchen mit 'ner Prise Zimt...

Montag, 16. Februar 2015

Neumünster veganunfreundlich....

Ich berichte ja immer gerne mal über tolle Neuigkeiten aus Neumünster. Ok...es gibt da immer nicht viel zu berichten. Vegan ist Neumünster wirklich hinterwäldlerisch unterwegs. Ich geb die Hoffnung aber nicht auf, dass sich über kurz oder lang hier doch noch mal ein bisschen mehr tut.
Der Stammtisch versucht ja schon immer mal, die Gastronome zu überzeugen... steter Tropfen höhlt den Stein. ;)
Für Spontanbesuche sind die meisten Restaurants immer sehr aufgeschlossen, wenn man freundlich nachfragt. Find ich schon mal recht positiv! Aber da geht doch noch was!!!
Tja... und dann gibt's auch die Lokalitäten, die derart unflexibel sind, dass ich diese zukünftig einfach boykottieren werde!
Heute geht es dabei mal um das Klatsch Palais und den Südbahnhof. Soweit mir bekannt, haben beide Lokalitäten den gleichen Betreiber - das würde natürlich auch erklären, warum in beiden Läden Veganer gleichermaßen ausgegrenzt werden.
Dem Stammtisch wurde im Klatsch Salat oder wahlweise trockene Backkartoffel "angeboten"! Das Angebot haben wir dann "dankend" abgelehnt!
Im Südbahnhof ist es wohl möglich, Pizza zu bekommen... hab ich mal so aus der Karte heraus gelesen. Dat wär's aber dann auch schon...
Ich war gestern zum Brunch im Südbahnhof! Hab ich mir nicht ausgesucht, ging um den Geburtstag meiner Mutsch. Tja, da beisst man dann die Zähne zusammen und nimmt dran teil.
Natürlich hab ich vorher nachgefragt, ob die irgendwas für mich im Angebot hätten oder was besorgen können. NEIN! Ich kann ja Kaffee trinken und das Grünzeug futtern! Aber ich darf mit gerne selbst was mitbringen... also bin ich mit Soyananda und Vanilledrink bewaffnet zum Brunch gefahren! Wenigstens gab es einen Preisnachlass!!!
Unten seht Ihr mal meine spärliche Ausbeute - ich hab mich zusätzlich noch reichlich am Obstsalat bedient.
Wer in Neumünster lecker vegan essen will, dem empfehle ich das  L.O.K.S. oder die Wurstgalerie, (in der es inzwischen auch vegane Mayo - wohoo!!! - gibt).
Beide Lokalitäten sind vom Grund her Omnivor ausgerichtet, haben aber für uns lecker vegane Speisen von Haus auf der Karte und einen sehr netten Service!
Das Kontraste möchte ich diesbezüglich auch noch erwähnen, war man dort der veganen Idee zu Anfang doch sehr aufgeschlossen und hat vegane Gerichte in der Karte. Leider sind dort nette "aus Versehen" vegane Speisen von der Karte verschwunden, dafür aber die Preise deutlich angehoben worden. Da stimmt für mein Empfinden das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr wirklich. Wenn ich gehobene Preise zahle, möchte ich auch gehobene Küche und Service.
Wann es wohl endlich mal eine rein vegetarisch/vegane Lokalität in Neumünster geben wird???
Man wird ja noch mal träumen dürfen....

Sonntag, 15. Februar 2015

Vegane After Work Party in Rendsburg

Nachdem ich mit meinem Stammtisch am Freitag das Casa Biutelli kennen gelernt habe, kann ich das Casa nur jedem aus S-H wärmstens empfehlen!
Der Gastgeber ist mit so viel Engagement bei der Sache, dass einem das Herz aufgeht! ♡
Vegane Gerichte in der Speisekarte, wechselnder Mittagstisch, Veggi-Brunch und das erste mal jetzt auch eine vegane After Work Party mit Musik, veganen Cocktails und veganem Fingerfood! Einfach nur toll!
Und zeigt mir mal wieder auf, wie Hinterwäldlerisch meine eigene Heimatstadt ist...
https://www.facebook.com/events/640307966098131/
Casa Biutelli
Altstädter Markt 13
24768 Rendsburg
20.02.2015 ab 19Uhr
um Anmeldung wird gebeten!
Wir sehen uns!

Montag, 2. Februar 2015

Neumünsters veganer Stammtisch on tour!

Am Freitag, den 13.02.2015 findet der nächste Stammtisch statt und zwar im Casa in Rendsburg, zur gewohnten Zeit um 18:30 Uhr!
So wie es aussieht, werden wir wohl auch welche vom Rendsburger Stammtisch kennen lernen! Ich freu mich!
Vom Casa hört man wirklich nur Gutes, der Betreiber ist wohl sehr veganfreundlich unterwegs und hat Spaß an der Sache... wir auch! :D
So findet am 20.02.15 ab 19 Uhr z. B. eine vegane Cocktail Pary statt: vegane Cocktails, veganes Fingerfood, ein DJ ist vor Ort...
 
 
Wieso ist der Stammtisch on tour?
Erstmal sind wir ein relativ kleines Grüppchen, dass dementsprechend flexibel ist, was die Örtlichkeiten angeht.
Dann hat sich eine der Lokalitäten, die wir regelmäßig besucht haben, nicht so positiv entwickelt, wie wir uns das gewünscht hätten.
Und außerdem lebt der Spaß ja von der Abwechslung! Da steht dann bestimmt in Zukunft der eine oder andere Brunch an oder im Sommer dann bestimmt auch Eis essen.
 
 
 go vegan!
 

Freitag, 30. Januar 2015

Meine neue große Liebe und: 2015 wird mein Jahr!

2015... mal wieder ein Grund für neue gute Vorsätze!
Vegan bin ich schon, aber besser geht immer! Also nicht BesserVeganer werden, sondern die Ernährung verbessern! ;)

Ich ernähre mich schon seit Jahren sehr bewusst und gesund, d. h. ich nutze so wenig Fertigprodukte wie möglich, esse viel Gemüse und Vollkornprodukte.

Mein Gewicht ist schon seit Jahren ein Thema. Nachdem ich mal 40kg abgenommen und dabei auch die Ernährung wie oben beschrieben geändert habe, ist nach einigen Jahren alles wieder drauf und noch 12kg mehr.
Erste Ursachenanalyse: ich hab zu schnell abgenommen und der Kopf kam nicht hinterher. Ich hab es nicht geschafft, die Ursachenspirale zu stoppen, die mich zu übermäßiger Völlerei verleitet.

Aber: neues Jahr - neues Glück!

Im Moment hab ich das Gesundheitsfood für mich gefunden -> grüne Smoothies!

Seit etwas über 2 Wochen smoothie ich also so leise vor mich hin und bin restlos begeistert! Die Begeisterung war so groß, dass ich mir einen leistungsstärkeren Mixer gegönnt habe... meine neue große Liebe! ;)
Ich hab mich bei FB zu 'ner Challenge für den Februar angemeldet, damit sich das ganze schön verfestigt und es gibt tatsächlich auch zu meinem Mixer eine FB-Gruppe. Also Unterstützung ist schon mal gesichert.

Tja... was soll ich sagen - es gibt bereits einige Erfolge zu vermelden:

- mein Süßjeeper ist weg
- in 2 Wochen haben 1,4kg das Weite gesucht
- meine morgendliche Fingersteifigkeit ist verschwunden
- meine Arthrosebeschwerden in den Fingern und Knien sind Geschichte

Einen Nachteil gibt es auch zu vermelden: seit über eine Woche leide ich täglich an Kopfschmerzen vom Nacken her. Darunter leide ich schon seit Jahren öfter mal, aber nicht so lange durchgängig am Stück. Es könnte sich dabei um eine Erstverschlimmerung handeln.
Also werde ich das im Auge behalten und mal gucken, ob es wieder besser wird.

Let's smooth!