Sonntag, 5. Mai 2013

Zucchinispaghetti in Soße Carbonara Style

God morgen aus Dänemark!
Kaum hat man mal Urlaub, kommt man auch mal wieder zum bloggen...
Die letzten Wochen waren reichlich stressig und die nächsten Wochen werden nicht besser. Aber wat soll's... jetzt ist erst mal Urlaub angesagt.

Und heute morgen im "Internet-Cafe" hab ich auf meiner Cam doch noch alte Futterfotos endeckt.
  



Das ist mal wieder ein Rezept für die ganz schnelle Küche...

Einfach eine Zucchini in Spaghettiform bringen, eine kleine Zwiebel kleinwürfeln, ebenso etwas Räuchertofu und eine Handvoll Cocktailtomaten vierteln.
Erst die Zwiebel mit dem Tofu anbraten, zuletzte die Cocktailtomaten dazu geben.
Das Ganze mit etwas Sojacuisine ablöschen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Zum Schluss die Zucchinispaghetti dazugeben und kurz durchziehen lassen. 

god appetit!



Kommentare:

  1. *nom-nom* sieht das lecker aus!
    Wie bekommst du deine Zucchini in Spaghettiform?
    Ich hab bisher nur Spiralschneider ab 30 Euro aufwärts gesichtet, muss man da so viel Geld ausgeben?

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi!
      Ich hab den von Gefu. Den gibt es online für 13-14- Euro. Mit Versandkosten bist Du da bei knapp 20 Euro. :)

      Löschen
  2. Ah, Danke für's Fragen, Jessi! Das wollt ich nämlich auch grade fragen. Und Danke für die Antwort natürlich, Tuffi! :) Sieht lecker und einfach aus. Darf ich das wieder für die Partei-Flyer verwenden?

    Schönen Urlaub noch!
    s:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Susa!
      Klar darfste das Rezept verwenden! :)

      Löschen
  3. Ich liebe Zucchini ja so sehr. Ich freue mich schon auf das baldige Ausprobieren ((:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mal viel Spaß und gutes gelingen!

      Löschen